Deutsch
Zurück

Pole Position im Olympischen Haus des IOC

Was tun Sie, wenn Sie während eines Schneesturms das legendäre Olympische Haus des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne betreten? Genau! Sie hängen Ihren schneebedeckten Mantel sofort zum Trocknen an einen der Pole Garderobenständer von Cascando. Sie sind überall.

Im vergangenen Juni eröffnete das Internationale Olympische Komitee (IOC) in Lausanne das Olympische Haus. Eines der nachhaltigsten Gebäude der Welt. Das Gebäude, das sich perfekt in die umliegende Schweizer Landschaft einfügt, vereint 500 IOC-Mitarbeiter unter einem Dach, die zuvor an vier verschiedenen Standorten in Lausanne verteilt waren.

Dynamische olympische Architektur

Olympic House wurde vom dänischen Architekturbüro 3XN um die fünf Schlüsselelemente Symbolik, Integration, Flexibilität, Zusammenarbeit und Nachhaltigkeit entwickelt. 3XN hat sich mit den Schweizer Architekten IttenBrechbühl zusammengetan, um den Bau des Gebäudes zu überwachen.

Seit Beginn des Projekts im Juli 2014 hat ihre Zusammenarbeit zu einem modernen, energieeffizienten Bauplan geführt, der den Olympismus, die olympische Bewegung und die Rolle des IOC als Katalysator für die Zusammenarbeit in einer ikonischen Form authentisch widerspiegelt. Mit seiner dynamischen, mäanderförmigen Fassade scheint das Olympische Haus seine Form aus allen Blickwinkeln zu verändern.

“In Anerkennung der Symbolik der Olympischen Spiele und der Bedürfnisse der Organisation haben wir das neue IOC-Hauptquartier nach drei Schlüsselelementen gestaltet: Bewegung, Flexibilität und Nachhaltigkeit”, sagt Jan Ammundsen, Senior Partner und Leiter Design bei 3XN Architects in Kopenhagen.

“Die offene und flexible Umgebung passt sich mehreren Arbeitsstilen an.”

Nachhaltigkeit von Pole zu Pole

Eleganz, Finesse und Modernismus blühen im olympischen Heim auf. Das Gebäude ist ein Wahrzeichen im Louis Bourget Park und verdient drei der strengsten Zertifizierungen für nachhaltiges Bauen – LEED v4 Platinum mit der höchsten Punktzahl, die jemals vergeben wurde, SNBS Platinum und Minergie P, was es zum nachhaltigsten Gebäude der Welt macht. Auch die Möbel sind nachhaltig.

Der Innenraum ist so strukturell wie möglich gestaltet. Diese offene und flexible Umgebung wird sich jetzt und in Zukunft an mehrere Arbeitsstile anpassen.

Marie Sallois, Direktorin für Unternehmensentwicklung, Marke und Nachhaltigkeit am IOC. „Die meisten Möbel, die wir uns angesehen haben, entsprachen nicht den strengen Standards, die für die von uns angestrebte Zertifizierung erforderlich waren. Wenn Sie auf dieses Niveau gelangen möchten, müssen Sie den Markt vorantreiben, um Lösungen zu finden “, erklärt sie.

Die strengen Nachhaltigkeitsregeln des IOC machen Cascando besonders stolz darauf, Teil des neuen Innenraumkonzepts von Olympic House zu sein. Unsere Pole Garderobenständer passen perfekt in alle Etagen und Bereiche, ohne die innere Landschaft zu stören.

 

(Bronnen: Olypmic.org, Architectural digest, 3XN, Designboom, IttenBrechbühl)

Share story

Händler

Find Dealer

Kontakt

Für mehr Informationen und Fragen, kontaktieren sie uns.

+31 (0)26 35 19 603